Heil- & Gesundheitsinfo

Die ThermeNatur Bad Rodach ist als staatlich anerkannter Heilquellenkurbetrieb zertifiziert. Tauchen Sie ein in das gesunde mineralische Thermalwasser und nutzen Sie die Heilkraft aus der Tiefe der Erde!

Indikationen:

  • Abnutzungserscheinungen der Wirbelsäule und Gelenke
  • Bandscheibenschäden (ohne chirurgische Indikationen)
  • Osteoporose
  • Weichteilrheumatismus
  • Zustände nach Operationen und Verletzungen am Bewegungsapparat
  • Chronisch entzündliche rheumatische Erkrankungen
  • Deformierende Gelenkerkrankungen (Polyarthrosen, Arthrosis deformans)
Wassertropfen

Gegenindikationen:

  • Angeborene und reaktive Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Schwere Angina pectoris (Herzkranzverengung)
  • Ausgeprägte Hyperthyrose (Überfunktion der Schilddrüse)
  • Akute Thrombophlebitis (Venenthrombose)
  • Akut-entzündliche bzw. fortschreitende Nieren- und Lebererkrankung des Zentralnervensystems
  • Alle Formen der Herzinsuffizienz (Herzschwäche)
  • Asthma bronchiale (Lungenfunktionseinschränkung)
  • Übertragbare Krankheiten, offene Wunden, Anfallsleiden und akute Infekte

Chemische Analyse

Therme 1

Natrium 5,70 mg/l
Kalium 13,76 mg/l
Ammonium < 0,04 mg/l Magnesium 37,30 mg/l Calcium 163,89 mg/l Mangan 0,06 mg/l Eisen 0,39 mg/l Fluorid 0,13 mg/l Chlorid 4,33 mg/l Sulfat 443,18 mg/l Nitrit < 0,005 mg/l Nitrat < 0,10 mg/l Hydrogencarbonat 150,46 mg/l

Therme 2 – Calcium-Magnesium-Sulfat-Therme

Natrium 12,57 mg/l
Kalium 16,50 mg/l
Ammonium < 0,04 mg/l Magnesium 42,60 mg/l Calcium 189,86 mg/l Eisen 0,38 mg/l Fluorid 0,12 mg/l Chlorid 17,91 mg/l Bromid < 0,10 mg/l Sulfat 544,92 mg/l Nitrat < 0,10 mg/l Hydrogencarbonat 138,87 mg/l

Das Thermalwasser in den Becken besteht aus einem Mischverhältnis von 2/3 Therme 1 und 1/3 Calium-Magnesium-Sulfat-Therme.

Stand: November 2004