Direkt:

therme Natur Bad Rodach - Quelle neuer Energie

Logo therme Natur

Content:

*NEU* E-Ladesäule direkt am Kurpark

Die E-Mobilität für Elektrofahrzeuge hält Einzug in Bad Rodach

Wie geplant konnte Ende Mai der Aufbau einer Infrastruktur von Strom- und Wassernetzanschlüssen für attraktive Großveranstaltungen im Kurpark sowie die unweit gelegene öffentliche Ladesäule verlässlich fertiggestellt und zur Nutzung frei gegeben werden.

Mit diesen Projekten konnte die Stadt Bad Rodach gemeinsam mit der ThermeNatur und den Stadtwerken Bad Rodach, ohne die diese Vorhaben nicht möglich gewesen wären, die ersten Ziele aus dem letztjährig erstellten Teil-Energienutzungsplan umsetzen.

Somit ist der Startschuss für den Ausbau einer vorteilhaften Ladeinfrastruktur für die
E-Mobilität in Bad Rodach gelegt und die Stadt Bad Rodach erweitert hiermit den Komfort für ihre Gäste und Bürger. In der Thermalbadstraße geht dann die erste öffentliche Ladestation in Betrieb. Wer ein Elektrofahrzeug besitzt, kann dieses über die beiden jeweilig zur Verfügung stehenden 22 kW-Anschlüsse aufladen. Für die Abrechnung der Ladevorgänge kann die Direktbezahlung per Smartphone mittels des an der Ladesäule angebrachten QR-Codes genutzt werden oder die Ladekarte des jeweiligen Anbieters. Der Strom, den die Stadtwerke Bad Rodach ihren Kunden zum Tanken anbieten, kostet 29 ct/kWh zzgl. einer Parkgebühr von 2 ct/Minute und ist zu 100 % regenerativ erzeugt.

Das Netz an öffentlichen Ladestationen in Bad Rodach soll zukünftig konstruktiv und wirksam erweitert werden.

Informationen zur Nutzung der Ladesäule finden Sie hier.